Bild des Tages

Kombi-Wanderwoche auf der Insel Ischia

Folgende Leistungen sind inkludiert:

Preise:

Personenzahl Preis
ab 8 – 12 Personen € 227,00/Person
ab 13 – 19 Personen € 187,00/Person
ab 20 Personen € 178,00/Person

Hin-/Rücktransfer von Flughafen Neapel bis/ab Hotel: € 90,00/Person

buchen

Die Wanderungen finden immer und bei jedem Wetter statt. Die Wanderwoche wird exklusiv für Sie bzw. Ihre Gäste ausgeführt. Wetterbedingte Änderungen bleiben vorbehalten.

Unsere Wanderungen sind gut zu bewältigen für Gäste jeden Alters mit durchschnittlicher Kondition. Die Wanderungen werden alle in moderatem Tempo geführt, es gibt immer viele kleine Pausen für Erklärungen des Geländes, zum Bewundern der immer wieder wunderbaren Aussichten, zum Fotografieren etc. Die Gäste sollten entsprechende Wanderkleidung mitführen, vor allem Schuhe mit Profilsohlen, es müssen keine Wanderstiefel sein. Verpflegung ist in den genannten Preisen nicht enthalten.

Bild der Wanderung

GEO-Bergwanderung

Trans-Epomeo
Diese Tour führt uns quer von West nach Ost über die Insel und zum Epomeo-Gipfel. Wir starten bei ca. 550m Höhe. Duftende mediterrane Flora und weite Blicke über´s Meer begleiten uns. Durch Felsenmeere, Pinien und grüne Hochebenen erreichen wir den Gipfel. Bei der Pause im Bergrestaurant genießen wir die Spezialitäten und die grandiose Aussicht. Dann geht es bergab durch Kastanien- und Eichenwälder, an Baumerika, Farnenmeeren und Ginster vorbei und weiter durch Terrassen mit Weinbergen und Obstgärten. Wie in einer Zeitreise erwandern wir die Insel von ihrer Entstehung bis heute. (Gehzeit ca. 5 Std. zzgl. ca. 1,5 Std. Rastpause beim Gipfel, 8 Km, 250m , 300m ).

Bild der Wanderung

Capri: Wandern für Genießer

Mediterrane und „exotische“ Vegetation auf der blauen Insel Capri
Vom Hafen Ischia aus haben wir die Überfahrt (Dauer ca. 1 Std.) nach Capri, der „blauen Insel“. Wir gehen vom Hafen, der „Marina Grande“ hoch nach Capri – Stadt. An der quirligen Piazzetta startet unser Wanderweg, einer des schönsten Capris. Prächtige Villen, üppige Gärten, geologische und geographische Besonderheiten, sowie natürliche mediterrane und „exotische“ Vegetation werden Sie kennenlernen. Der Spaziergang führt zum Arco Naturale, wo wir die Rastpause in einem schönen Aussichtslokal genießen. Danach geht es an der Grotta Matermania, und den weltberühmten Faraglioni-Felsen, dem Wahrzeichen Capris vorbei zum Zentrum, zur Piazzetta, dem „Wohnzimmer“ Capris. Hier haben Sie noch etwas Freizeit, um durch die engen Gassen des mittelalterlichen Städtchens Capri zu spazieren oder sich die Augustusgärten und die Via Krupp anzuschauen. Wir treffen uns anschließend wieder auf der Piazzetta, um gemeinsam zum Hafen herunter zu gehen. Ab da geht es mit dem Boot wieder zurück nach Ischia. (Gehzeit ca. 3 Std. zzgl. Rastpause, 6 Km, 160m , 160m ).

Bild der Wanderung

Ostküsten-Wanderung

Versunkene Vulkane, romantische Küsten, Piano Liguori
Diese Route präsentiert Ihnen den ältesten Teil der Insel Ischia mit traditionellen Dörfern, Obst- und Weingärten und schroffen Felsen. Von Barano aus erreichen wir das 135.000 Jahre alte Campagnano-Massiv. Vorbei an Vulkan-Kraterreihen erreichen wir die weiße Wallfahrtskirche „Madonna di Montevergine“. Sie weist uns den Weg zur wildromantischen Steilküste „Scarrupata“. Durch gepflegte Weingärten erreichen wir das malerische, autofreie Piano Liguori, einen der ursprünglichsten Orte Ischias mit einem phantastischen Blick auf den Golf von Neapel. Nach einer verdienten Rast bei einem urigen Weinkeller endet die Wanderung bei Campagnano (Gehzeit ca. 4 Std. zzgl. Rastpause, 6 Km, 250m , 200m ).

Bild der Wanderung

Amalfi Küste: „Der Pfad der Götter - Sentiero degli Dei“

Berg- Wanderung zwischen Himmel und Meer
Ab Ischia geht es mit dem Schiff zum Festland (ca. 1 Std.) und ab da mit dem Transferbus Richtung Berge der Amalfiküste (ca.1,5 Std.). Auf der hübschen Piazza von Agerola-Bomerano (hier besteht Verpflegungsmöglichkeit) beginnt die Wanderung zu dem berühmten und wunderschönen Höhenweg. Das blaue Meer liegt tief unter uns. Spektakuläre Aussichten über die wildromantische Steilküste, auf kleine Orte und das weite Meer lassen uns immer wieder anhalten. Über Bergwiesen, durch Pinien- und Steineichenwälder erreichen wir das kleine Bergdorf Nocelle. Eng stehen die hübschen Häuser, verbunden durch schmale Gassen und Treppenwege. Unvergesslich sind die wahrlich atemberaubenden Blicke zwischen den Gipfeln der Küste und dem Meer. Zurück geht es mit dem Transfer zum Hafen und mit dem Schiff nach Ischia. Bitte nehmen Sie entsprechende Kleidung mit und wichtig zu erwähnen ist, man muss trittfest und schwindelfrei sein. (Gehzeit ca. 3 Std. zzgl. Rastpause, 8 Km, 50m , 180m ).

Bild der Wanderung

Vulkan-Wanderung

Durch grüne Wälder zur Erdgeschichte
Diese bequeme Wanderung beginnen wir in Casamicciola an den Flanken des Vulkans Rotaro. Sehen und erleben Sie hautnah die Folgen der beachtlichen Vulkangewalten auf der Insel Ischia. Sie lernen etliche Vulkane und deren Aufbau kennen. Im Inneren des Vulkankrater Rotaro drehen wir eine Runde und spüren die warmen Gase, die „Fumarolen“. Die von den Erdkräften gestalteten Landschaften sind mit Eichen-wäldern, Myrten- und Baum-Erika dicht begrünt. Zahlreiche geologische Besonderheiten liegen am Wegesrand: Vulkandome, Obsidiangesteine, Spalten-eruptionen etc. Die Tour endet bei Fiaiano mit einer Rast bei einem Restaurant mit Blick auf den Vesuv (Gehzeit ca. 3 Std. zzgl. Rastpause, 5 Km, 200m , 50m ).

buchen


Sehen Sie auch

Bild der Wanderung
Bild des Landschafts
Bild Rastpause