Wanderwoche auf Ischia

wandern auf der Insel Ischia

Wanderwoche. Wanderer auf der Insel Ischia

Ischia. Die mediterraneer Klima

Perfekt an das Mittelmeerklima angepasst sind Olivenbaum und Steineiche der Insel Ischia; sie gehören zu den sog. Hartlaubgewächsen, die die lange Trockenperiode im Sommer überdauern können.

Die immergrünen Blätter ertragen allerdings nur kurzen Frost im Winter. Olivenbäume erkennt man an ihren silbrig-glänzenden Blättern, während die Steineichen an ihrer dunkelgrünen Farbe schon aus der Ferne leicht zu identifizieren sind.

Die Nordhänge des Monte Epomeo sind teils hügelig, teils steil abfallend. Auf der Schattenseite des Berges sind die Temperaturen etwas frischer. Dieses Gebiet der Insel Ischia wird heute forstwirtschaftlich genutzt.

Hierbei überwiegt die sommergrüne Edelkastanie, die in höheren Lagen und auf vulkanischen Böden der Insel Ischia besonders gut gedeiht. Aufgrund der guten Resistenz und ihrer vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten, wie etwa als Brennholz, Baumaterial oder Nahrungsmittel, wurde sie schon von den Römern verbreitet.

Die gewonnenen Holzstangen werden heute auf Ischia beispielsweise im Weinbau verwendet.